Corona

In diesem Abschnitt informieren wir Euch über aktuelle Sonderregelungen zur Durchführung des Tennis-Sportbetriebes aufgrund der Corona-Pandemie.

Nutzungsordnung der Tennisanlage

Allgemeine Hygienehinweise

Speicherung der Kontaktdaten

Spiel- Platz-und Hüttenordnung vom 1.3.2019

Corona Update (2): Der Vorstand informiert

Liebe Tennisfreunde, in den vergangenen Wochen konnten wir aufgrund von Änderungen der „Corona-Verordnung“ durch das Land Niedersachsen Lockerungen einiger Restriktionen auch auf unserer Tennisanlage vornehmen. Wir freuen uns heute darüber, wieder einigermaßen unbeschwerte Doppel spielen, uns in unseren Umkleideräumen umziehen und in den Duschräumen duschen zu können.  
Nach einer klarstellenden Verfügung des Landkreises Lüneburg gehören auch Zusammenkünfte zur  „Ergebnisauswertung“ zu den sportlichen Betätigungen mit der Folge, dass nun auch hierzu die vorhandenen Aufenthalts- und Gemeinschaftsräume genutzt werden dürfen. Wird aus Anlass einer solchen Zusammenkunft auch ein Bier serviert („gastronomischer Zweck“), sei dies ebenfalls zulässig. Erfolgt dies nicht in einem Restaurationsbetrieb nach Gaststättenrecht, so sind aber zwingend analog die für Gaststätten geltenden Vorschriften des § 6 der Corona-Verordnung zu beachten. Ausdrücklich verboten sind weiterhin Zusammenkünfte in Vereinseinrichtungen i.S.v. „geselliges Treffen, Feiern, den Abend ausklingen lassen etc“. 
Auf dieser neuen Basis hat der Vorstand der Tennisabteilung heute die folgenden, ab sofort gültigen Regelungen zur Nutzung des Aufenthaltsraumes und der Freiflächen der Tennisanlage beschlossen: 

– Der Aufenthaltsraum in der Tennishütte und die davorliegende Terrasse kann für Erörterungen, die mit der sportlichen Betätigung in einem unmittelbaren Zusammenhang stehen („Ergebnisauswertungen“), genutzt werden. 

– Warteschlangen beim Zu- und Abgang sind durch Beachtung des Abstandsgebotes zu vermeiden. 

– Tische, Stühle und Bänke sind nach Gebrauch mit selbst mitgebrachten Desinfektionsmitteln zu reinigen. – Der Getränkeautomat wird wieder befüllt und kann benutzt werden. Der Aufstellraum des Automaten darf nur von      einer Person zur Zeit betreten werden. 

– Ein Angebot von Speisen oder Getränken in Buffetform ist nicht zulässig. Hierbei handelt es sich um eine      Darreichungsform, bei der der Gast „sich nach seinen Vorlieben selbst bedienen kann“. Darunter fallen beispielsweise Brot-, Wurst- oder Käseteller mit Zugriffsmöglichkeit von mehr als einer Person, aber auch die zuweilen kreisende Dose mit Erdnüssen. 

– Die Anzahl der Tische und Stühle im Aufenthaltsraum wurde verringert. Sie wurden so positioniert, dass die vorgeschriebenen Abstände (2 Meter zwischen den Tischen, 1,5 Meter zwischen Personen aus unterschiedlichen Haushalten) sichergestellt werden und dürfen daher nicht umgestellt werden. Eine Hinzufügung von Stühlen oder Tischen ist nicht zulässig.  

– Werden aus dem Vorraum hierfür freigegebene Tische und/oder Stühle auf die Terrasse gestellt, so ist zwingend der am Fenster der Hütte angebrachte Aufstellungsplan zu befolgen.  

– Das Areal des Grillplatzes an der Grenze zum Golfplatz beibt gesperrt. 

Im Übrigen gelten die bisherigen Regelungen der Platzordnung in der aktuellen Fassung, insbesondere zum Abstandsgebot, den Desinfektions- und Dokumentatonspflichten pp. uneingeschränkt. 
Soweit aus Anlass von Punktspielen der Aufenthaltsraum und/oder die Terrasse genutzt werden, ist der gastgebende Mannschafsführer auch für die Einhaltung der diese Räume und Flächen betreffenden Vorschriften der Corona-Verordnung verantwortlich. 
Dem Vorstand ist bewusst, dass die verordnungsbedingten Regelungen weiterhin einengend sind und gewohnte und beliebte Abläufe früherer Zeiten nicht im gewünschten Maße zulassen. Dennoch glauben wir, dass die jetzt ermöglichten Erleichterungen wieder wertvolle Schritte auf dem Weg zur ersehnten Normalität sind. Viele werden sich auch darüber freuen. Bitte geht mit der Situation weiter verantwortungsvoll um.  

Im Namen des Vorstands, viele sportliche Grüße

Duschen und Umziehen ab heute (8.6.) wieder möglich

  • Es dürfen nur die entsprechend gekennzeichneten Duschen und Umkleideräume genutzt werden
  • Die Umkleideräume sind jeweils nur von höchstens vier, die Duschräume von höchstens zwei Personen gleichzeitig zu benutzen.

Im Übrigen gelten weiterhin die bekannten allgemeinen Hygieneregeln sowie die in unserer Nutzungsordnung der Tennisanlage (Stand 8.6.2020) enthaltenen Regelungen.

Bitte beachtet unseren neuen Menüpunkt mit Hinweisen zur aktuellen Nutzungsordnung, Hygieneregeln und Dokumentationspflicht.

Corona-Update: Der Vorstand informiert

Liebe Freunde des Tennissports,   endlich ist es soweit: Die Tennissaison kann etwas verspätet und unter einigen, wie ich finde erträglichen und der Gefahr der immer noch grassierenden Pandemie angemessenen Restriktionen, demnächst starten: Die niedersächsische Landesregierung hat heute eine neue, am 6.5.2020 in Kraft tretende Verordnung erlassen, die uns die Aufnahme des Tennisspiels grundsätzlich wieder erlaubt. Zu beachten sind die darin enthaltenen Vorgaben und die Maßgaben des Geschäftsführenden Vorstandes des TSV Adendorf, die uns bereits vorliegen.   Wie Ihr wisst, konnten wir die Anlage wegen der strikten, Corona bedingten Einschränkungen bisher noch nicht komplett spielbereit machen. Dies werden wir ab morgen in Angriff nehmen und wir sind sehr zuversichtlich, dies in Kürze geschafft zu haben. Hierzu wird unser Technischer Direktor Rüdiger Dlabacs noch den Einen oder die Andere mit der Bitte um Unterstützung ansprechen.   Natürlich bestehen noch die genannten Restriktionen, die wir auf unsere Anlage hin derzeit noch in eine spezielle Nutzungsordnung für unsere Anlage umsetzen müssen. Auch dies dauert noch ein wenig, wird aber mit Sicherheit fertig sein, bis unsere Anlage technisch für den Spielbetrieb gerüstet ist. Eure Abteilungsvorständler haben sich in den vergangenen Tagen und Wochen bereits intensiv mit der durchaus erwartbaren Situation beschäftigt, so dass wir absehbar schnell fertig werden.   Bitte habt noch wenige Tage Geduld. Wir haben jedes Verständnis für Eure Ungeduld, auf den Platz zu kommen. Schließlich geht es uns nicht anders. Dennoch müssen die rechtlichen Vorgaben auch im Interesse der Gesundheit aller spielenden Mitglieder sorgfältig umgesetzt werden.   Sobald der Spielbetrieb starten kann, werdet Ihr auf diesem Wege und durch eine Information auf unserer Website sowie einem Aushang im Schaukasten darüber unterrichtet. Bitte kommt noch nicht auf die Anlage, bevor Ihr diese Information erhalten habt! Die Nutzung der Anlage ist bis dahin weiterhin gesperrt!   Ich hoffe, Ihr und Eure Lieben seid bisher alle gesund durch diese wirre Zeit gekommen und bleibt auch zukünftig gesund. Die Angehörigen Eures Abteilungsvorstandes freuen sich auf Euch!   Viele Grüße     Robert Kruse Vorsitzender der Tennisabteilung des TSV Adendorf

Facebook: TSV Adendorf Tennis.