H55 gewinnt souverän gegen TC GW Rotenburg

Adendorf, 13.6.21
Der Start in die Saison verlief bei super Tenniswetter nach Maß… – aber der Reihe nach:
Unsere Nr. 1 Bernhard Fischer-Wasels hatte keine Mühe mit Manfred Kiesche (LK 17.1), der aber scheinbar auch keinen guten Tag erwischt hatte und gewann bereits nach 20 Min. mit 6:0 – der 2. Satz wogte hin und her bis 3:3, weil Bernhard zu viel „probierte“. Als er sich dann auf sein solides Spiel konzentrierte kam es dann zügig zum 6:3 – der erste Punkt war gesichert.
Auf Platz 2 spielte unser Dauerläufer Armin Dorsch mit Ralf Zegenhagen (LK 18.1) und gewann 6:3, 6:4; Ralf war kein einfacher Gegner mit seinen stabilen Volleys und vielen Netzangriffen – aber Armin konnte ihn in Schach halten.
Unsere Nr. 3 Heiko Gerdau hatte es mit Joachim Wiedner zu tun, der aber nicht mehr als 4 Spiele bekam… so gewann Heiko 6:2, 6:2 – auch ein cooles Ergebnis.
Unser „Newcomer“ Reinhard Klee (in Spielgemeinschaft mit TuS Erbstorf) spielte derweil auf Platz 4… Vielleicht lag es an mangelnder Unterstützung seitens der Zuschauer auf dem abgelegenen Platz 4… – aber Reinhard verlor leider gegen Daniel Rundholz 3:6, 0:6;
wir recherchieren noch, woran es lag und werden berichten.

Mit dem 4:2 und 2 Punkten übernahm die H55 die Tabellenführung in der Staffel der Bezirksliga – zumal der vermeintliche Favorit TV Horneburg gegen TC Hitzacker schwächelte und mit 3:3 nur einen Punkt holte… – es bleibt spannend.

Nächste (Heim-)Spiel findet 27.6. 10h gegen Horneburg statt.

Tabelle der Bezirksliga der Herren55

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.